Hier findest du eine Auflistung und Beschreibung von allen Block-Kategorien die in der Blockly-Programmierumgebung verfügbar sind.

  • Damit du Zugriff auf alle Blöcke hast, musst du den Experten-Modus in den Einstellungen einschalten.

Kategorien

  • Logik - In diesem Menü sind Schleifen, Bedingungen und Vergleichsblöcke zu finden. Der «Wiederhole für immer»-Block wird in fast jedem Programm verwendet. Auch der Bedingungsblock «Wenn/dann» ist sehr zentral und ermöglicht viele spannende Programme.

  • Variablen - Hier sind alle Blöcke mit variablen und mathematischen Komponenten eingeordnet. Überall wo «etwas» steht, kann man per Mausklick auf das Dropdown-Menü die Variable «etwas» umbennen und einen entsprechend passenden Namen geben.

  • Funktionen - Das Menü «Funktionen» enthält nur einen Block und ist für Fortgeschrittene User konzipiert. Falls ein sehr grosses Programm zusammengebaut wird, kann man Funktionen verwenden um den Überblick zu behalten.

  • Oxocard - Unter «Oxocard» sind alle Blöcke zum Ein- und Ausschalten eingeordnet. Des weiteren ist hier die Abfrage ob ein Knopf gedrückt ist und die Blöcke zur Batteriespannung.

  • Matrix - Das Matrix-Menü ist das umfangreichste Untermenü. Hier findet man alle Blöcke die etwas auf der LED-Matrix ausgeben, sei es die Farbdefinition, die Ausgabe von Buchstaben oder das Zeichnen von geometrische Befehlen.

  • Zeit - In diesem Menü ist der wichtiste Block der «Warte»-Block, er wird in fast jedem Programm verwendet. Ausserdem findest du in diesem Menü die Blöcke um eine Uhr zu programmiren.

  • Wetter - Im Wetter-Menu kann man die Wetterdaten von Meteotest holen und die Oxocard in eine Wetterstation verwandeln. Dabei kann sowohl eine Prognose als Icon auf der Karte dargestellt werden, als auch die aktuellen Werte für Temparatur, Wind, Luftfeuchtigkeit, Taupunkt und Niederschlag.

  • Kommunikation - Für dieses Menü brauchst du einen anderen Oxocard-User. Es gibt Blöcke zum Senden und zum Empfangen von Nachrichten, Zahlen und Broadcasts.

  • Beschleunigungssensor - Hier steuert man den Beschleunigungssensor (Accelerator) an. Man kann eine der drei Achsen (X,Y,Z) wählen und dann die Beschleunigung oder den Cursor setzen. Ausserdem kann man die Orientierung der Oxocard abfragen.

  • Lautsprecher - Im Lautsprecher-Menü gibt es zahlreiche Blöcke um einen Ton zu setzen (Note, Herz, Oktave, Soundeffekte). Weiter kann die Lautstärke erhöht oder verringert werden.

  • Mikrofon - Hier kann man das eingebaute Mikrofon ansteuern; Töne aufnehmen und abspielen und auf ein lautes Geräusch warten um eine Reaktion darauf zu programmieren.